Dreck reinigt den Magen!

Lesezeit: 2 Minuten

Hast Du als Kind auch ab und an den Sandkuchen aus dem Sandkasten probiert? Es war zwar nicht lecker, aber auch nicht besonders schlimm, denn schließlich reinigt Dreck ja den Magen, oder nicht?

Diesen Beitrag als Podcast gibt es hier:

Betrachtet man Sand unter dem Mikroskop, sieht man, aus was er zusammengesetzt ist: hauptsächlich aus Sandkörnern und Erdkrümeln. Die sind völlig ungefährlich. Jedoch findet man auch Pollen, Pilze, Parasiten, Bakterien und Viren vor. Einige davon können Krankheiten auslösen.

Doch bevor die Erreger dies machen können, müssen sie erst das Immunsystem durchbrechen. Und das beginnt schon beim Speichel. Dieser wirkt nämlich antibakteriell und tötet schon die ersten Keime ab. Danach geht es in den Magen, der ja jetzt durch den Dreck gereinigt werden soll. Hier zersetzt die Magensäure weitere Keime. Der Magen reinigt sich also selber und muss gar nicht gereinigt werden. Wenn jetzt aber doch noch Erreger übrig sind, ist die Endhaltestelle spätestens im Darm erreicht.

Hier gibt das Immunsystem noch mal alles, um die Eindringlinge zu vernichten. Dies klappt meistens auch ganz gut, es sei den das Immunsystem ist geschwächt, oder es handelt sich um ganz aggressive Keime wie den EHEC. Dann kann es für den Menschen doch gefährlich werden.

Kurz gesagt: Dreck reinigt den Magen nicht. Das muss er auch gar nicht, denn diesen Job erledigt schon zum größten Teil die Magensäure.

Wobei Dreck jedoch hilft, ist bei der Stärkung des Immunsystems. Studien haben sogar gezeigt, dass Kinder, die auf einem Bauernhof aufwachsen, und somit mit viel Dreck in Kontakt kommen, seltener an Asthma erkranken, oder Allergien bekommen. Das heißt jetzt allerdings nicht, dass wir jetzt alle anfangen sollten Dreck zu essen.

Die Redewendung „Dreck reinigt den Magen“ hilft uns aber dabei, zu entspannen und unserem Immunsystem zu vertrauen.

Dieser Beitrag erschien erstmalig am 21.07.2019 bei “IstDasFakt?! – der Podcast” .

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Bildquellen

IstDasFakt?! - der Podcast

Wissen für zwischendurch.

IstDasFakt?! - der Podcast

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Nerven Dich Fake News auch so wie uns? Dafür sind wir  da! Nicht mehr nur auf  Instagram,  sondern mittlerweile auch im wöchentlichen Podcast und hier.
Doch der Kampf gegen falschen Fakten bleibt nicht ohne Kosten. Auch wir haben monatliche Ausgaben, die wir durch die Werbung auf ist-das-fakt.de nicht finanzieren können. Deshalb sind wir auf Deine Hilfe angewiesen, um auch in Zukunft auf Instagram werbefrei Fakten checken zu können.

Vielen Dank!